Prävention

Zusammenhalt statt Gewalt
 

Miguel
Nadalet

Theaterpädagoge BuT®
T +49 561 57 43 46-24
M +49 163 63 88 753

praevention(at)protex.de

Theaterpädagogische Projektwoche

Zusammenhalt statt Gewalt ist unser neustes Präventionsprogramm. Der fünftägige Workshop beleuchtet dabei unterschiedliche Schwerpunkte wie: Was ist Gewalt?, Wie gehe ich mit schwierigen Situationen um?, Konfliktmanagement (mit Modellen von Freud und Schulz von Thun), Interkulturelle Kommunikation (vom Ich zum Wir), Verantwortungsbewusstsein für Gruppenprozesse, gemeinsame Zielsetzung und allgemeine Kompetenzförderung. Das Projekt wird Theaterpädagogisch geleitet. Anhand von praktisch-orientierten Übungen entwickeln die Teilnehmer unter anderem gemeinsam Lösungsideen für Konflikte und lernen "gewalttätiges Potenzial" frühzeitig zu erkennen und zu bremsen. Einen besonderer Fokus wurde darauf gelegt den Teilnehmern Kernkompetenzen für ein harmonisches Miteinander zu vermitteln, um Gewalt präventiv zu verhindern.

Weitere Informationen

Zusammenhalt statt Gewalt - Konzeptblatt

24h Notruf:+49 561 6 44 55

Standorte & Kontakt

protex - Hauptstandort
Kölnische Strasse 9-11
D - 34117 Kassel

T +49 561 57 43 56-0
F +49 561 57 43 56-21
info(at)protex.de

protex - Köln
Löwenerstraße 11-13
D- 50171 Kerpen

T +49 2237 63 99 98 8
F +49 2237 63 99 98 9

protex - Dortmund
Birkenweg 9
D- 44532 Lünen

T +49 2306 92 85 96 6
F +49 2306 96 10 69 1